Graugänse

In dieser Corona-Zeit sind kaum Menschen auf der Hallig anzutreffen, dagegen herrscht bei den Zugvögeln so richtig Hochbetrieb.

Möchte deshalb hier ein paar aktuelle Aufnahmen von Vögeln auf der Hallig zeigen, beginnend mit der Graugans.
In den 1970er Jahren lebten in Europa gerade mal ca. 20.000 Graugänse. Zurzeit werden allein an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste bis zu 30.000 Graugänse beobachtet, in den letzten Jahren auch immer häufiger auf den Halligen.
Graugänse sind die größten Wildgänse die hier rasten, sie können eine Länge von bis zu 90cm und eine Flügelspannweite von bis zu 1,80m erreichen. Sie gelten zwar nicht als die größten Flugkünstler, aber ich finde zumindest den Flugstart der Graugänse schon ziemlich anmutig und graziös:20200329_04264

20200329_04270

20200329_0427604278

4 replies »

  1. Schöne Aufnahmen von den startenden Gänsen 🙂 Es sieht in der Tat immer sehr graziös aus, auch wenn man das mal in Zeitlupe betrachtet.
    Danke fürs Teilen und herzliche Grüße von der Silberdistel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.