Ein Traum in Weiß…

…so empfand ich die Wanderung entlang des ca. 3 km langen Dünenwanderwegs auf Amrum – traumhaft schön.
Die Wegführung ist nur mit einigen Holzpfählen markiert. Stetig geht es auf und ab, über Dünenkuppen und durch Dünentäler. Der Dünensand schneeweiß und puderzuckerfein. Immer wieder bieten sich faszinierende Blickachsen, häufig zum Leuchtturm oder zum Meer.

Kategorien:Nordsee

Tagged as:

13 replies »

  1. Meine Insel. Ich bekomme bei den wunderschönen Bildern akutes Heimweh. Nach weichem Sand, klarem Blick, salziger Nordseeluft, kreischenden Möwen und meinem Leuchtturm. Der Kniepsand ist und bleibt einfach der schönste Strand, den ich kenne. Muss ganzt bald mal wieder nach Hause fahren.

  2. Hoch faszinierend ist dein Blick auf diese fast immer vergessene Seite einer Küste: Von dir sind wir gewohnt, die poetischen Spiele des Lichts über das weite Meer zu bewundern. Und jetzt diese 4 kleinen sandigen Dünen, die mich aber daran erinnern, dass das Leben an der Küste nur durch deren Widerstands-fähigkeit machbar wurde und heute noch wird. Mehr von der Welt der Dünen!

    Sophie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.